Werbung für die Spur 00 – die Walter Strauss Story

Bereits vor einiger Zeit wurde hier das Buch „Meine Märklin Modellbahn – Was sie leistet, lehrt und erleben läßt” von Dr. Walter Strauss vorgestellt. Dr. Strauss hat einige weitere Bücher verfasst, so zum Beispiel das Buch „Liliputbahnen“ über das hier ebenfalls schon berichtet wurde. Nun könnte man denken, das dies „Sammelgebiet“ […]

Bereits vor einiger Zeit wurde hier das Buch „Meine Märklin Modellbahn – Was sie leistet, lehrt und erleben läßt” von Dr. Walter Strauss vorgestellt. Dr. Strauss hat einige weitere Bücher verfasst, so zum Beispiel das Buch „Liliputbahnen“ über das hier ebenfalls schon berichtet wurde.

Nun könnte man denken, das dies „Sammelgebiet“ damit abgeschlossen ist… doch es gibt ja immer wieder kleine Überraschungen…. Das Buch „Meine Märklin Modellbahn“ ist im Märklin Katalog von 1950 aufgeführt, doch damit nicht genug. Es gibt noch die „MIBA“ Nr. 11, Band 1 aus dem Jahre 1948/49….

MIBA

In diesem Magazin findet sich als Beilage mit etwas Glück heute noch ein DIN A4 Faltblatt mit einer doppelseitigen Ankündigung des Buches von Dr. Walter Strauss. Somit ist klar das das Buch bereits rechtzeitig in den bekanntesten Publikationen der Zeit beworben wurde.

Werbung-Dr_Strauss-2Werbung-Dr_Strauss-1

 

Ein kleiner Fund welcher aber ein Stück Zeitgeschichte darstellt.

Über Frank Ronneburg

Frank Ronneburgs besonderes Interesse gilt den sogenannten „Händler- oder Werbeartikeln“. Dazu zählen alte Werbeschilder, Ausstellungsdisplays oder Händleranlagen – Ausstellungsstücke, welche speziell für Modelleisenbahn-Händler gefertigt wurden. Ein sehr exklusives Stück – die Märklin Sonnenuhr – konnte so vor einiger Zeit, nach langer Suche aus Schweden und einem Transport von über 2000 Kilometern, wieder öffentlich in einer Ausstellung präsentiert werden. Ein ganz besonderer Fund für Frank Ronneburg, da dieses Schaustück nach aktuellem Kenntnisstand weltweit nur noch einmal existiert. Seit Jahren betreibt Frank Ronneburg erfolgreich die Seite tischbahn.de, eine Plattform für Liebhaber und Sammler von historischen Modelleisenbahnen. Hier werden regelmäßig aktuelle Fachartikel veröffentlicht und begehrte Sammlerstücke - deren Besonderheiten und Marktwert - fachkundig präsentiert. Seine langjährige Erfahrung, Fachkenntnisse und Passion stellt der Experte als Kurator für zahlreiche Ausstellungsprojekte in ganz Deutschland unter Beweis. Zuletzt kuratierte er im Juni 2012 eine Ausstellung im Deutschen Technikmuseum Berlin und war Experte bei Auctionata für die Auktion "Märklin Eisenbahn aus privater Sammlung" im Mai 2013.