Ankauf

 

Sicher haben Sie sich schon gefragt wo diese ganzen Sachen herkommen die auf diesen Seiten gezeigt werden… Nun, vieles ist im Laufe der Jahre zusammengetragen worden, sei es aus Second-Hand Läden, von Flohmärkten, von befreundeten Sammlern und natürlich stammt auch vieles aus (Online-) Auktionen.

Aber auch der Ankauf von Privatpersonen die Stücke aus Erbschaften, Dachboden- oder Kellerfunden oder aus der eigenen Sammlung abzugeben haben ist natürlich eine willkommene Ergänzung meiner Sammlung.

Wenn Sie das Einzelstücke oder eine ganz Anlage abzugeben haben, so würde ich mich über eine Nachricht freuen. Der Kreis unserer Sammlerkollegen ist sehr groß, interessant ist alles was mit der alten Modellbahn zu tun hat. Angefangen in den 30er Jahren bis in die 70er oder 80er Jahre findet mit Sicherheit alles einen Interessenten.

Als privater Sammler kann ich Ihnen folgendes Angebot machen:

  • Sie melden sich bei mir über das Kontaktformular weiter unten
  • Alle Anfragen werden vertraulich behandelt
  • Sie bekommen eine faire Einschätzung des Marktwertes Ihrer Stücke
  • Wir sind keine Händler und versuchen nicht möglichst billig an Sammlungen zu kommen die dann weiterverkauft werden
  • Die Stücke kommen in gute Hände und liegen nicht rum oder stehen in Vitrinen – wir fahren damit!

Ich freue mich auf Ihre Nachricht,

Frank Ronneburg

Über den Autor

Frank Ronneburgs besonderes Interesse gilt den sogenannten „Händler- oder Werbeartikeln“. Dazu zählen alte Werbeschilder, Ausstellungsdisplays oder Händleranlagen – Ausstellungsstücke, welche speziell für Modelleisenbahn-Händler gefertigt wurden. Ein sehr exklusives Stück – die Märklin Sonnenuhr – konnte so vor einiger Zeit, nach langer Suche aus Schweden und einem Transport von über 2000 Kilometern, wieder öffentlich in einer Ausstellung präsentiert werden. Ein ganz besonderer Fund für Frank Ronneburg, da dieses Schaustück nach aktuellem Kenntnisstand weltweit nur noch einmal existiert. Seit Jahren betreibt Frank Ronneburg erfolgreich die Seite tischbahn.de, eine Plattform für Liebhaber und Sammler von historischen Modelleisenbahnen. Hier werden regelmäßig aktuelle Fachartikel veröffentlicht und begehrte Sammlerstücke - deren Besonderheiten und Marktwert - fachkundig präsentiert. Seine langjährige Erfahrung, Fachkenntnisse und Passion stellt der Experte als Kurator für zahlreiche Ausstellungsprojekte in ganz Deutschland unter Beweis. Zuletzt kuratierte er im Juni 2012 eine Ausstellung im Deutschen Technikmuseum Berlin und war Experte bei Auctionata für die Auktion "Märklin Eisenbahn aus privater Sammlung" im Mai 2013.