40er Archiv

  • Im Programm der Firma Märklin fanden sich schon immer komplette Sortimente, so wurden zu den Eisenbahnen auch immer passende Bahnhöfe, Stellwerke, Signale oder auch Tunnel angeboten. Solche Tunnel – welche ja eigentlich meist ein Gebirge darstellen sollen – sind natürlich in den Möglichkeiten der Nachbildung für die Tischbahn etwas eingeschränkt. […]

    Blechkunstwerk: die Tunnellandschaft in Spur 00

    Im Programm der Firma Märklin fanden sich schon immer komplette Sortimente, so wurden zu den Eisenbahnen auch immer passende Bahnhöfe, Stellwerke, Signale oder auch Tunnel angeboten. Solche Tunnel – welche ja eigentlich meist ein Gebirge darstellen sollen – sind natürlich in den Möglichkeiten der Nachbildung für die Tischbahn etwas eingeschränkt. […]

    Weiterlesen...

  • Bereits vor einiger Zeit wurde hier das Buch „Meine Märklin Modellbahn – Was sie leistet, lehrt und erleben läßt” von Dr. Walter Strauss vorgestellt. Dr. Strauss hat einige weitere Bücher verfasst, so zum Beispiel das Buch „Liliputbahnen“ über das hier ebenfalls schon berichtet wurde. Nun könnte man denken, das dies „Sammelgebiet“ […]

    Werbung für die Spur 00 – die Walter Strauss Story

    Bereits vor einiger Zeit wurde hier das Buch „Meine Märklin Modellbahn – Was sie leistet, lehrt und erleben läßt” von Dr. Walter Strauss vorgestellt. Dr. Strauss hat einige weitere Bücher verfasst, so zum Beispiel das Buch „Liliputbahnen“ über das hier ebenfalls schon berichtet wurde. Nun könnte man denken, das dies „Sammelgebiet“ […]

    Weiterlesen...

  • Für die Spurweite 0 war in den Jahren 1936-1940 die hier gezeigte Bank 2676 lieferbar. Komplett aus Blech gefertigt und weiss, die Bodenplatte braun, lackiert wurde sie zum Preis von -.40 Pfennigen angeboten. Im Katalog von 1938 findet sich diese Bank neben verschiedenen anderen Figuren und Zubehörteilen. Spannend ist dabei, […]

    Bequem: die Bank 2676

    Für die Spurweite 0 war in den Jahren 1936-1940 die hier gezeigte Bank 2676 lieferbar. Komplett aus Blech gefertigt und weiss, die Bodenplatte braun, lackiert wurde sie zum Preis von -.40 Pfennigen angeboten. Im Katalog von 1938 findet sich diese Bank neben verschiedenen anderen Figuren und Zubehörteilen. Spannend ist dabei, […]

    Weiterlesen...

  • Die Märklin Kataloge dokumentierten schon immer die an Händler lieferbaren Artikel aus Göppingen. Zunächst wurden die Kataloge noch in sehr kleinen Auflagen hergestellt und waren als Referenz für die Händler gedacht, erst später gab es Kataloge für die Endverbraucher auch in größeren Stückzahlen. Für den ausländischen Markt wurden bereits sehr […]

    Märklin „Better Toys“ – die EXPERT Serie von W. Seelig, London

    Die Märklin Kataloge dokumentierten schon immer die an Händler lieferbaren Artikel aus Göppingen. Zunächst wurden die Kataloge noch in sehr kleinen Auflagen hergestellt und waren als Referenz für die Händler gedacht, erst später gab es Kataloge für die Endverbraucher auch in größeren Stückzahlen. Für den ausländischen Markt wurden bereits sehr […]

    Weiterlesen...

  • Betriebsmodelle wurden zur Kombination mit Dampfmaschinen oder Elektromotoren oder auch für „Hand- und Kraftbetrieb“ angeboten. Zum reinen Kraftbetrieb waren Ventilatoren, Bandsägen oder Bohrmaschinen vorgesehen, sogar eine kleine Drehbank gab es. Für den Handbetrieb gab es aber auch Modelle wie eine Buttermaschine oder ein Hammerwerk. Besonders spannend waren aber verschiedene Modelle […]

    Es klappert die Mühle: Betriebsmodell 4353

    Betriebsmodelle wurden zur Kombination mit Dampfmaschinen oder Elektromotoren oder auch für „Hand- und Kraftbetrieb“ angeboten. Zum reinen Kraftbetrieb waren Ventilatoren, Bandsägen oder Bohrmaschinen vorgesehen, sogar eine kleine Drehbank gab es. Für den Handbetrieb gab es aber auch Modelle wie eine Buttermaschine oder ein Hammerwerk. Besonders spannend waren aber verschiedene Modelle […]

    Weiterlesen...

  • Die Modelle der Märklin Tischbahn Spur 00 waren im wesentlichen zunächst Verkleinerungen der Modelle der Spurweite 0 – dort finden sich die Gegenstücke der R700, RS700 aber auch beispielsweise der Güterwagen. Aber einige wenige Artikel der grossen Spurweite 0 wurden auch direkt für die Spur 00 übernommen – der wunderbare […]

    Runder Tisch 2678: nicht nur für Spur 0

    Die Modelle der Märklin Tischbahn Spur 00 waren im wesentlichen zunächst Verkleinerungen der Modelle der Spurweite 0 – dort finden sich die Gegenstücke der R700, RS700 aber auch beispielsweise der Güterwagen. Aber einige wenige Artikel der grossen Spurweite 0 wurden auch direkt für die Spur 00 übernommen – der wunderbare […]

    Weiterlesen...

  • An diesem Wochenende findet in Berlin eine Ausstellung mit historischen Modellbahnen unter dem ausführlichen Titel „75 Jahre TRIX EXPRESS 2 C 1 Schnellzuglokomotive – Die erste Pacific Schnellzuglokomotive für die Tischbahn“. Grund genug für einen Besuch am gestrigen Tag und einen kleinen Bericht für die Tischbahn Freunde die nicht nach Berlin […]

    Alte Tischbahnen in Berlin

    An diesem Wochenende findet in Berlin eine Ausstellung mit historischen Modellbahnen unter dem ausführlichen Titel „75 Jahre TRIX EXPRESS 2 C 1 Schnellzuglokomotive – Die erste Pacific Schnellzuglokomotive für die Tischbahn“. Grund genug für einen Besuch am gestrigen Tag und einen kleinen Bericht für die Tischbahn Freunde die nicht nach Berlin […]

    Weiterlesen...

  • Die im Jahr 1935 eingeführte Spur 00 von Märklin wurde in den darauf folgenden Jahren nicht nur mit neuen Lokomotiven und Wagen ergänzt, auch der Zubehörbereich wurde kontinuierlich erweitert. So kamen bereits im Jahr 1937 10 Figuren aus Masse im Set 405 G hinzu die etwas Leben auf die Anlage […]

    Verwandtschaft: Märklin Figurensets – nicht von Märklin

    Die im Jahr 1935 eingeführte Spur 00 von Märklin wurde in den darauf folgenden Jahren nicht nur mit neuen Lokomotiven und Wagen ergänzt, auch der Zubehörbereich wurde kontinuierlich erweitert. So kamen bereits im Jahr 1937 10 Figuren aus Masse im Set 405 G hinzu die etwas Leben auf die Anlage […]

    Weiterlesen...

  • Das Programm der Märklin Spur 00 Tischbahn startete 1935 zunächst mit einer einfachen Dampflokomotive – der R 700 – und einer Elektrolokomotive – der RS 700 – sowie einem kompletten Schienensystem und vielen Zubehörteilen. Natürlich wurde bereits im Jahr 1936 das Programm stark erweitert – unter anderem mit der hier […]

    Schneller Dampfer: die SLR 700

    Das Programm der Märklin Spur 00 Tischbahn startete 1935 zunächst mit einer einfachen Dampflokomotive – der R 700 – und einer Elektrolokomotive – der RS 700 – sowie einem kompletten Schienensystem und vielen Zubehörteilen. Natürlich wurde bereits im Jahr 1936 das Programm stark erweitert – unter anderem mit der hier […]

    Weiterlesen...

  • Im Jubiläumsjahr 1985 – 50 Jahre Märklin H0 – erschien ein sehr schönes, aber leider auch viel zu teureres, Zugset mit der Artikelnummer 0050. Inhalt war zwei Züge die den ersten Modellen aus dem Jahre 1935 nachempfunden Waren. In einem grauen Karton waren jeweils ein Güterzug mit einer RS 700 […]

    Update: Für das Schaufenster: 0050 Plakat

    Im Jubiläumsjahr 1985 – 50 Jahre Märklin H0 – erschien ein sehr schönes, aber leider auch viel zu teureres, Zugset mit der Artikelnummer 0050. Inhalt war zwei Züge die den ersten Modellen aus dem Jahre 1935 nachempfunden Waren. In einem grauen Karton waren jeweils ein Güterzug mit einer RS 700 […]

    Weiterlesen...

  • Im Jahre 1935 wurde mit den ersten Modellen der neuen Spurweite 00 auch gleich ein komplettes Sortiment von Zubehör Teilen für die neue Miniatur Tischbahn angeboten. Hier durfte natürlich ein schicker Bahnsteig nicht fehlen. Unter der Artikelnummer 422 wurden zwischen 1935 und 1956 ganze sieben Varianten dieses Bahnsteiges angeboten – […]

    422 der erste Bahnsteig für die Spur 00

    Im Jahre 1935 wurde mit den ersten Modellen der neuen Spurweite 00 auch gleich ein komplettes Sortiment von Zubehör Teilen für die neue Miniatur Tischbahn angeboten. Hier durfte natürlich ein schicker Bahnsteig nicht fehlen. Unter der Artikelnummer 422 wurden zwischen 1935 und 1956 ganze sieben Varianten dieses Bahnsteiges angeboten – […]

    Weiterlesen...

  • Das Jahr 1947 brachte große Veränderungen für die Märklin Spur 00 Tischbahnen. In der Druckschrift „OA 0748 st“ werden neue Modelle wie die Gußwagenserie oder auch der DL800 sowie das „Krokodil“ CCS800 vorgestellt. Doch die Veränderungen fanden auch im kleinen statt. Mit den neuen Modellen wurde ebenfalls eine verbesserte Oberleitung […]

    Angepasst: die Mastverlängerung 407 MV

    Das Jahr 1947 brachte große Veränderungen für die Märklin Spur 00 Tischbahnen. In der Druckschrift „OA 0748 st“ werden neue Modelle wie die Gußwagenserie oder auch der DL800 sowie das „Krokodil“ CCS800 vorgestellt. Doch die Veränderungen fanden auch im kleinen statt. Mit den neuen Modellen wurde ebenfalls eine verbesserte Oberleitung […]

    Weiterlesen...

  • Vom Projekt Stuttgart 21 ist momentan nur eine Baustelle zu sehen, Stuttgart 21 ist ein im Bau befindliches Verkehrs- und Städtebauprojekt zur Neuordnung des Eisenbahnknotens Stuttgart.  Kernstück ist die Umwandlung des Stuttgarter Hauptbahnhofs in einen unterirdischen Durchgangsbahnhof. Dazu werden Gleiszuführungen in schnell befahrbare Tunnel verlegt. Etwa ein Quadratkilometer freiwerdende Gleisflächen […]

    Stuttgart 2010 – ein Bastelprojekt

    Vom Projekt Stuttgart 21 ist momentan nur eine Baustelle zu sehen, Stuttgart 21 ist ein im Bau befindliches Verkehrs- und Städtebauprojekt zur Neuordnung des Eisenbahnknotens Stuttgart.  Kernstück ist die Umwandlung des Stuttgarter Hauptbahnhofs in einen unterirdischen Durchgangsbahnhof. Dazu werden Gleiszuführungen in schnell befahrbare Tunnel verlegt. Etwa ein Quadratkilometer freiwerdende Gleisflächen […]

    Weiterlesen...

  • Der kleine Bruder des bereits vorgestellten Bahnhofs 414 war unter der Artikelnummer 413 in den Märklin Katalogen zu finden. Zu einem Preis von 3 Reichsmark im Jahre 1939 bekam man lediglich ein einfaches Bahnhofsgebäude, Tischbahner die 1,50 RM mehr investierten konnten den Bahnhof 414 mit Güterschuppen, Zaun und Sperrenhaus erwerben. […]

    Abgespeckt: der kleine 413er Bahnhof

    Der kleine Bruder des bereits vorgestellten Bahnhofs 414 war unter der Artikelnummer 413 in den Märklin Katalogen zu finden. Zu einem Preis von 3 Reichsmark im Jahre 1939 bekam man lediglich ein einfaches Bahnhofsgebäude, Tischbahner die 1,50 RM mehr investierten konnten den Bahnhof 414 mit Güterschuppen, Zaun und Sperrenhaus erwerben. […]

    Weiterlesen...

  • Für den Bau einer kleinen Tischbahn erschien im Jahre 1937 der Bahnhof 414 welches aus Blech gefertigt wurde. Neben dem Hauptgebäude war auf dem Blechsockel auch ein kleiner Güterschuppen mit Schiebetür, ein kleiner Zaun und eine sogenannte „Bahnsteigsperre“ – ein kleines Gebäude für einen Bahnbediensteten – befestigt. Die erste Version […]

    Komplett: 414 der Bahnhof mit Güterschuppen

    Für den Bau einer kleinen Tischbahn erschien im Jahre 1937 der Bahnhof 414 welches aus Blech gefertigt wurde. Neben dem Hauptgebäude war auf dem Blechsockel auch ein kleiner Güterschuppen mit Schiebetür, ein kleiner Zaun und eine sogenannte „Bahnsteigsperre“ – ein kleines Gebäude für einen Bahnbediensteten – befestigt. Die erste Version […]

    Weiterlesen...

  • Mit der DL 800 – DL steht hierbei für Doppel-Lokomotive – wurde im Jahre 1949 ein echtes Monster an Zugkraft vorgestellt. Basierend auf dem Motorteil des ST 800 wurde statt weiterer Wagen ein identisches Gehäuse des Triebkopfes, jedoch ohne Motor, angehängt. Beide Teile sind fest miteinander verbunden, über eine Kardanwelle […]

    Zugmonster: die DL 800

    Mit der DL 800 – DL steht hierbei für Doppel-Lokomotive – wurde im Jahre 1949 ein echtes Monster an Zugkraft vorgestellt. Basierend auf dem Motorteil des ST 800 wurde statt weiterer Wagen ein identisches Gehäuse des Triebkopfes, jedoch ohne Motor, angehängt. Beide Teile sind fest miteinander verbunden, über eine Kardanwelle […]

    Weiterlesen...

  • Für die Spur 0 konzipiert, aber auch einige Zeit für die Spur 00 angeboten, wurde der legendäre Stuttgarter Bahnhof von Märklin. Dieses komplett aus Blech gefertigte, zweiteilige Gebäude wurde bereits ausführlich im dem Artikel „(Zu) Großer Bahnhof – der “Stuttgarter” für Spur 00“ vorgestellt. Weniger verbreitet ist von diesem imposanten […]

    Graue Eminenz: der Stuttgarter Bahnhof von 1947

    Für die Spur 0 konzipiert, aber auch einige Zeit für die Spur 00 angeboten, wurde der legendäre Stuttgarter Bahnhof von Märklin. Dieses komplett aus Blech gefertigte, zweiteilige Gebäude wurde bereits ausführlich im dem Artikel „(Zu) Großer Bahnhof – der “Stuttgarter” für Spur 00“ vorgestellt. Weniger verbreitet ist von diesem imposanten […]

    Weiterlesen...

  • Wieder einmal trafen sich vom 27. – 28.2.2010 einige hundert Freunde der Tischbahnen im Unimogmuseum Gaggenau. Dieses jährliche Event lockte nun bereits im zehnten Jahr trotz bestem Wetters wieder viele Zuschauer an. Über 20 Anlage wurden gezeigt, neben einigen Märklin Werksanlagen auch Stücke aus der Produktion der Firmen Bing, Bub, […]

    Highlights der Tischeisenbahn im Unimogmuseum Gaggenau

    Wieder einmal trafen sich vom 27. – 28.2.2010 einige hundert Freunde der Tischbahnen im Unimogmuseum Gaggenau. Dieses jährliche Event lockte nun bereits im zehnten Jahr trotz bestem Wetters wieder viele Zuschauer an. Über 20 Anlage wurden gezeigt, neben einigen Märklin Werksanlagen auch Stücke aus der Produktion der Firmen Bing, Bub, […]

    Weiterlesen...

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen