Über den Autor: Frank Ronneburg

Beschreibung
Frank Ronneburgs besonderes Interesse gilt den sogenannten „Händler- oder Werbeartikeln“. Dazu zählen alte Werbeschilder, Ausstellungsdisplays oder Händleranlagen – Ausstellungsstücke, welche speziell für Modelleisenbahn-Händler gefertigt wurden. Ein sehr exklusives Stück – die Märklin Sonnenuhr – konnte so vor einiger Zeit, nach langer Suche aus Schweden und einem Transport von über 2000 Kilometern, wieder öffentlich in einer Ausstellung präsentiert werden. Ein ganz besonderer Fund für Frank Ronneburg, da dieses Schaustück nach aktuellem Kenntnisstand weltweit nur noch einmal existiert.

Seit Jahren betreibt Frank Ronneburg die Seite tischbahn.de, eine Plattform für Liebhaber und Sammler von historischen Modelleisenbahnen. Hier werden regelmäßig aktuelle Fachartikel veröffentlicht und begehrte Sammlerstücke - deren Besonderheiten und Marktwert - fachkundig präsentiert.

Seine langjährige Erfahrung, Fachkenntnisse und Passion stellt der Experte als Kurator für zahlreiche Ausstellungsprojekte in ganz Deutschland unter Beweis. Zuletzt kuratierte er im Juni 2012 eine Ausstellung im Deutschen Technikmuseum Berlin und war Experte bei Auctionata für die Auktion "Märklin Eisenbahn aus privater Sammlung" im Mai 2013.

Seit 2015 wird die Mikado Märklin 00/H0 Edition von ihm gepflegt und um eine Online-Ausgabe mit deutlich erweitertem fachlichem und technischem Umfang ergänzt.

Artikel von Frank Ronneburg

  • Ergänzung zum Artikel „1935: Diorama für die neue Spur 00“ 1935 startete Märklin mit der neuen Spurweite 00 (heute als H0 bekannt). Im Kundenkatalog vom August 1935  ist zu lesen: „Nach langen Vorbereitungen und Versuchen sind die vielen in den vergangenen Jahren ergangenen Wünsche, eine elektrische Miniatur-Eisenbahn zu schaffen, nunmehr in […]

    Neues Design für das „Schaustück 500“ von 1935

    Ergänzung zum Artikel „1935: Diorama für die neue Spur 00“ 1935 startete Märklin mit der neuen Spurweite 00 (heute als H0 bekannt). Im Kundenkatalog vom August 1935  ist zu lesen: „Nach langen Vorbereitungen und Versuchen sind die vielen in den vergangenen Jahren ergangenen Wünsche, eine elektrische Miniatur-Eisenbahn zu schaffen, nunmehr in […]

    Weiterlesen...

  • Die legendäre Stromliniendampflok SK 800 von Märklin ist bei Sammlern sicher eines der beliebtesten Modelle. Das von 1939 – 1959 (als Teilesatz auch später noch verfügbar) produzierte Modell war sogar zeitweise auf dem Titelbild der zeitgenössischen Kataloge zu finden. Mit einigen Wagen der 350er oder 346er Serien ein toller Zug […]

    SK 800 x2: die BR 06 von Schnabel

    Die legendäre Stromliniendampflok SK 800 von Märklin ist bei Sammlern sicher eines der beliebtesten Modelle. Das von 1939 – 1959 (als Teilesatz auch später noch verfügbar) produzierte Modell war sogar zeitweise auf dem Titelbild der zeitgenössischen Kataloge zu finden. Mit einigen Wagen der 350er oder 346er Serien ein toller Zug […]

    Weiterlesen...

  • Im Spur 0 Programm von Märklin fand sich über viele Jahre eine kleine, sehr kompakte 2-achsige „Vollbahnlokomotive“. Die Märklin Elektrolok RV 890 (Uhrwerk Antrieb) und RV 12890 (elektrischer Antrieb) – weitere ähnliche Maschinen aus dem Spur 0 Programm waren die V 3020, V 3120, V 13020, V 13020, V 65/13020, V […]

    Klein und grün: die RV 700

    Im Spur 0 Programm von Märklin fand sich über viele Jahre eine kleine, sehr kompakte 2-achsige „Vollbahnlokomotive“. Die Märklin Elektrolok RV 890 (Uhrwerk Antrieb) und RV 12890 (elektrischer Antrieb) – weitere ähnliche Maschinen aus dem Spur 0 Programm waren die V 3020, V 3120, V 13020, V 13020, V 65/13020, V […]

    Weiterlesen...

  • Vor einigen Jahren konnte der fabelhafte TW700 Prototyp aus dem Märklin Werkstatt auf tischbahn.de vorgestellt werden. Nun kann man ein solches Stück natürlich nicht einfach mal so – auch bei reichlich Hobby-Budget – für die eigene Sammlung erwerben. Doch es geht auch ein wenig anders… Bei einem bekannten Online Auktionshaus tauchte […]

    Ausgegraben: der TW auf Märklin Schienen

    Vor einigen Jahren konnte der fabelhafte TW700 Prototyp aus dem Märklin Werkstatt auf tischbahn.de vorgestellt werden. Nun kann man ein solches Stück natürlich nicht einfach mal so – auch bei reichlich Hobby-Budget – für die eigene Sammlung erwerben. Doch es geht auch ein wenig anders… Bei einem bekannten Online Auktionshaus tauchte […]

    Weiterlesen...

  • Es ist mal wieder so weit, am Wochenende 3. und 4. März 2018 Treffen sie die Freude der Tischbahnen im Unimogmuseum in Gaggenau. Am Samstag und Sonntag ist jeweils in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr die nunmehr zum 12. Male stattfindende Veranstaltung geöffnet. Aussteller aus ganz Europa präsentieren […]

    Tischbahner im Unimog Museum Gaggenau 2018

    Es ist mal wieder so weit, am Wochenende 3. und 4. März 2018 Treffen sie die Freude der Tischbahnen im Unimogmuseum in Gaggenau. Am Samstag und Sonntag ist jeweils in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr die nunmehr zum 12. Male stattfindende Veranstaltung geöffnet. Aussteller aus ganz Europa präsentieren […]

    Weiterlesen...

  • Um dem Wunsch vieler Warenhäuser, Verbrauchermärkte und anderer nicht spezialisierter Handelsgruppen zu entsprechen, Modellbahnen des Märklin-Systems im Warensortiment führen zu können, wurde 1969 die Tochtergesell­schaft PRlMEX Spielwaren GmbH mit Sitz in Göppingen gegründet. Das Primex Sortiment, eigentlich von Anfang an als „Spieleisenbahn“ gedacht, kann in zwei Kategorien eingeteilt werden. Zum […]

    Abgefahren: „Der letzte Primex-Zug 1992″

    Um dem Wunsch vieler Warenhäuser, Verbrauchermärkte und anderer nicht spezialisierter Handelsgruppen zu entsprechen, Modellbahnen des Märklin-Systems im Warensortiment führen zu können, wurde 1969 die Tochtergesell­schaft PRlMEX Spielwaren GmbH mit Sitz in Göppingen gegründet. Das Primex Sortiment, eigentlich von Anfang an als „Spieleisenbahn“ gedacht, kann in zwei Kategorien eingeteilt werden. Zum […]

    Weiterlesen...

  • Dieses internationale Treffen am 11. und 12. Februar 2017 mit historischen Anlagen hat schon Tradition und war wie immer hochkarätig ausgestattet. Sammler aus ganz Europa treffen sich an diesem Wochenende um die alten Schätzchen im Fahrbetrieb bewundern zu können. 2017 gab es neben bekannten Anlagen auch einige neue Highlights die […]

    Tischbahner im Unimog Museum Gaggenau 2017

    Dieses internationale Treffen am 11. und 12. Februar 2017 mit historischen Anlagen hat schon Tradition und war wie immer hochkarätig ausgestattet. Sammler aus ganz Europa treffen sich an diesem Wochenende um die alten Schätzchen im Fahrbetrieb bewundern zu können. 2017 gab es neben bekannten Anlagen auch einige neue Highlights die […]

    Weiterlesen...

  • Wie bereits seit 10 Jahren, so auch 2016 fand wieder ein internationales Treffen mit Fahrbetrieb mit alten Modellbahnen, organisiert von  der „Fahrergemeinschaft Tischeisenbahn“ in Gaggenau, genauer im dortigen Unimog-Museum statt. Am Samstag den 27. und Sonntag 28. Februar 2016 war Gaggenau das Zentrum für Alte Modellbahnen in Europa. Dieses internationale Treffen mit […]

    10 Jahre: Tischbahner im Unimogmuseum Gaggenau 2016

    Wie bereits seit 10 Jahren, so auch 2016 fand wieder ein internationales Treffen mit Fahrbetrieb mit alten Modellbahnen, organisiert von  der „Fahrergemeinschaft Tischeisenbahn“ in Gaggenau, genauer im dortigen Unimog-Museum statt. Am Samstag den 27. und Sonntag 28. Februar 2016 war Gaggenau das Zentrum für Alte Modellbahnen in Europa. Dieses internationale Treffen mit […]

    Weiterlesen...

  • Das Titelbild des Märklin Kataloges aus dem Jahre 1936, welches von dem Österreichischen Maler Josef Danilowatz gestaltet wurde,  zeigt einige technische Neuerungen: zunächst im Vordergrund auf der Strasse ein „Silberpfeil“ aus dem Hause Auto Union. Autorennen waren damals recht populär und konnten mit den verkleinerten Modellen aus dem Hause Märklin […]

    Abgehoben: Märklins JU52 aus Blech

    Das Titelbild des Märklin Kataloges aus dem Jahre 1936, welches von dem Österreichischen Maler Josef Danilowatz gestaltet wurde,  zeigt einige technische Neuerungen: zunächst im Vordergrund auf der Strasse ein „Silberpfeil“ aus dem Hause Auto Union. Autorennen waren damals recht populär und konnten mit den verkleinerten Modellen aus dem Hause Märklin […]

    Weiterlesen...

  • Im Programm der Firma Märklin fanden sich schon immer komplette Sortimente, so wurden zu den Eisenbahnen auch immer passende Bahnhöfe, Stellwerke, Signale oder auch Tunnel angeboten. Solche Tunnel – welche ja eigentlich meist ein Gebirge darstellen sollen – sind natürlich in den Möglichkeiten der Nachbildung für die Tischbahn etwas eingeschränkt. […]

    Blechkunstwerk: die Tunnellandschaft in Spur 00

    Im Programm der Firma Märklin fanden sich schon immer komplette Sortimente, so wurden zu den Eisenbahnen auch immer passende Bahnhöfe, Stellwerke, Signale oder auch Tunnel angeboten. Solche Tunnel – welche ja eigentlich meist ein Gebirge darstellen sollen – sind natürlich in den Möglichkeiten der Nachbildung für die Tischbahn etwas eingeschränkt. […]

    Weiterlesen...

  • Bereits vor einiger Zeit wurde hier das Buch „Meine Märklin Modellbahn – Was sie leistet, lehrt und erleben läßt” von Dr. Walter Strauss vorgestellt. Dr. Strauss hat einige weitere Bücher verfasst, so zum Beispiel das Buch „Liliputbahnen“ über das hier ebenfalls schon berichtet wurde. Nun könnte man denken, das dies „Sammelgebiet“ […]

    Werbung für die Spur 00 – die Walter Strauss Story

    Bereits vor einiger Zeit wurde hier das Buch „Meine Märklin Modellbahn – Was sie leistet, lehrt und erleben läßt” von Dr. Walter Strauss vorgestellt. Dr. Strauss hat einige weitere Bücher verfasst, so zum Beispiel das Buch „Liliputbahnen“ über das hier ebenfalls schon berichtet wurde. Nun könnte man denken, das dies „Sammelgebiet“ […]

    Weiterlesen...

  • Wie bereits seit vielen Jahren, so findet auch 2014 wieder ein internationales Treffen mit Fahrbetrieb mit alten Modellbahnen, organisiert von  der „Fahrergemeinschaft Tischeisenbahn“ in Gaggenau, genauer im dortigen Unimog-Museum statt. Am Samstag den 15. und Sonntag 16. Februar 2014 ist Gaggenau das Zentrum für Alte Modellbahnen in Europa. Die Bildergalerie zu […]

    Tischeisenbahner im Unimogmuseum Gaggenau 2014

    Wie bereits seit vielen Jahren, so findet auch 2014 wieder ein internationales Treffen mit Fahrbetrieb mit alten Modellbahnen, organisiert von  der „Fahrergemeinschaft Tischeisenbahn“ in Gaggenau, genauer im dortigen Unimog-Museum statt. Am Samstag den 15. und Sonntag 16. Februar 2014 ist Gaggenau das Zentrum für Alte Modellbahnen in Europa. Die Bildergalerie zu […]

    Weiterlesen...

  • Für die Illustrationen der Märklin Kataloge – und ab den 50er/60er Jahren auch für die Bilder auf den Kartons – waren verschiedene Künstler in den Diensten der Firma Märklin tätig. Recht bekannt ist Josef Danilowatz, welcher auch mit vielen anderen Autoren der damaligen Zeit – unter anderem Walter Strauss – […]

    Dynamisch: Werbeplakat für die DA800

    Für die Illustrationen der Märklin Kataloge – und ab den 50er/60er Jahren auch für die Bilder auf den Kartons – waren verschiedene Künstler in den Diensten der Firma Märklin tätig. Recht bekannt ist Josef Danilowatz, welcher auch mit vielen anderen Autoren der damaligen Zeit – unter anderem Walter Strauss – […]

    Weiterlesen...

  • Vom 15.11.2013 – 09.03.2014 findet die Ausstellung „Spielzeugland – legendäre Eisenbahnen von Märklin“ im Spreewald Museum Lübbenau statt. Die tonnenschwere Spreewaldbahn trifft auf filigrane Eisenbahnen aus dem Hause Märklin. Entdecken Sie die detailreichen Spielzeuge aus der Zeit von 1900 bis 1940. Aus mehr als 600 Einzelteilen besteht die Miniaturwelt von […]

    Spielzeugland – legendäre Eisenbahnen von Märklin

    Vom 15.11.2013 – 09.03.2014 findet die Ausstellung „Spielzeugland – legendäre Eisenbahnen von Märklin“ im Spreewald Museum Lübbenau statt. Die tonnenschwere Spreewaldbahn trifft auf filigrane Eisenbahnen aus dem Hause Märklin. Entdecken Sie die detailreichen Spielzeuge aus der Zeit von 1900 bis 1940. Aus mehr als 600 Einzelteilen besteht die Miniaturwelt von […]

    Weiterlesen...

  • Liebe Leser, seit 2006 begleitet tischbahn.de Sie/euch nun durch die Welt der Tischbahnen, des Zubehörs und auch Dingen die vielleicht manchmal für den Sammler etwas exotisch sind. Ich möchte mich an dieser Stelle für die viele Zuschriften und guten Wünsche – speziell in den letzten Tage jetzt vor Weihnachten – […]

    Weihnachten 2013

    Liebe Leser, seit 2006 begleitet tischbahn.de Sie/euch nun durch die Welt der Tischbahnen, des Zubehörs und auch Dingen die vielleicht manchmal für den Sammler etwas exotisch sind. Ich möchte mich an dieser Stelle für die viele Zuschriften und guten Wünsche – speziell in den letzten Tage jetzt vor Weihnachten – […]

    Weiterlesen...

  • Noch bis zum 19. Januar 2014 läuft die Dauerausstellung „Faszination Spielzeug – Kinderspielzeug von 1870 bis 1970″ im Stadtmuseum im Alleehaus in Baden-Baden. Die Kollegen der „Fahrergemeinschaft Tischeisenbahn“ zeigen dort im Glasanbau des Museums die Vielfalt der Produkte aus dem Hause Märklin, Trix und andere. Weiterhin sind einige Märklin Werksanlagen sowie eine […]

    „Faszination Spielzeug“ im Stadtmuseum Baden-Baden

    Noch bis zum 19. Januar 2014 läuft die Dauerausstellung „Faszination Spielzeug – Kinderspielzeug von 1870 bis 1970″ im Stadtmuseum im Alleehaus in Baden-Baden. Die Kollegen der „Fahrergemeinschaft Tischeisenbahn“ zeigen dort im Glasanbau des Museums die Vielfalt der Produkte aus dem Hause Märklin, Trix und andere. Weiterhin sind einige Märklin Werksanlagen sowie eine […]

    Weiterlesen...

  • Bücher stellen – auch in Zeiten des Internets – eine fast unerschöpfliche Quelle für den Tischbahner dar. Insbesondere wenn es sich um alte Bücher handelt um die herum sich Zusammenhänge knüpfen lassen. Das von Dr. Walter Strauss – Tischbahn Leser kennen bereits den Artikel Dr. Strauss – ein Pionier der […]

    Liliputbahnen – nicht ganz so klein

    Bücher stellen – auch in Zeiten des Internets – eine fast unerschöpfliche Quelle für den Tischbahner dar. Insbesondere wenn es sich um alte Bücher handelt um die herum sich Zusammenhänge knüpfen lassen. Das von Dr. Walter Strauss – Tischbahn Leser kennen bereits den Artikel Dr. Strauss – ein Pionier der […]

    Weiterlesen...

  • Zu den legendären Maschinen des frühen Spur 00 Programms aus dem Hause Märklin zählt mit Sicherheit die englische E 800 LMS. In den Jahren 1938 und 1939 wurden nur wenige Exemplare dieser Lokomotive mit der Achsfolge 4-4-0 (oder 2’B) für den englischen Markt gefertigt. Die Beschriftung „LMS“ steht für „London […]

    Reif für die Insel: die E 800 LMS

    Zu den legendären Maschinen des frühen Spur 00 Programms aus dem Hause Märklin zählt mit Sicherheit die englische E 800 LMS. In den Jahren 1938 und 1939 wurden nur wenige Exemplare dieser Lokomotive mit der Achsfolge 4-4-0 (oder 2’B) für den englischen Markt gefertigt. Die Beschriftung „LMS“ steht für „London […]

    Weiterlesen...

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen