Einzelstück: der TW700

Zum 150-jährigen Jubiläum der Firma Märklin wurden vom 19.02. bis 26.02. 2009 in der Vertretung des Landes Baden-Würtemberg beim Bund in Berlin verschiedene Exponate der Firma Märklin gezeigt. Als besonderes Highlight für den Spur 00 Sammler konnte auch der Prototyp des TW 700 gezeigt. Als Vorbild für dieses Modell diente der SVT 137, Bauart “Leipzig” der Deutschen Reichsbahn (DR), welcher 1935 in Dienst gestellt wurde. Als Bauzeit dieses Prototypen ist somit 1936 anzunehmen.

tw700-3

Das Gehäuse ist komplett aus Blech gefertigt und von Hand verlötet. Die Lackierung in elfenbein-violett wurden ebenfalls von Hand ausgeführt, gleiches gilt für die golden gestempelten Aufschriften. Kleinere Beschriftungen sowie die Zierleisten sind in schwarz ausgeführt. Das Dach und die Schürzen sind grau lackiert.

tw700-2 tw700-1

Das Gehäuse lagert vorn auf einen zweiachsigen Antriebsdrehgestell und hinten auf einem nicht angetriebenen zweiachsigen Drehgestell, an den Wagenübergängen befinden sich Jakobsdrehgestelle. Die Fenster sind mit Cellonscheiben hinterlegt, die Länge des gesamten Zuges beträgt circa 46cm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.