und das gab es auch noch....
  • Vom 07. – 10.06.2012 fand das nunmehr vierte Märklin Mega Meeting im Deutschen Technikmuseum Berlin statt. Wieder einmal konnten einmalige Stücke in einer tollen Ausstellung gezeigt werden. Neben den bereits auf dieser Seite vorgestellten Metallbaukasten Schaustücken „Wunderrad“ und „Sonnenuhr“ wurde auch die neu erworbene „Industrieanlage“ erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Von dieser […]

    MMM2012: Märklin Raritäten im Technikmuseum Berlin

    Vom 07. – 10.06.2012 fand das nunmehr vierte Märklin Mega Meeting im Deutschen Technikmuseum Berlin statt. Wieder einmal konnten einmalige Stücke in einer tollen Ausstellung gezeigt werden. Neben den bereits auf dieser Seite vorgestellten Metallbaukasten Schaustücken „Wunderrad“ und „Sonnenuhr“ wurde auch die neu erworbene „Industrieanlage“ erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Von dieser […]

    Weiterlesen...

  • Das hier gezeigte Werbedisplay ist ein sehr einfach hergestellter Blickfang für das Schaufenster. Aus dünnem Kunststoff tiefgezogen und  von innen mit einer simplen Glühlampe beleuchtet. Einfach geht es nicht. Jedoch: Im Stecker befindet sich ein Blinkschalter welcher dann für einen kleinen Hingucker sorgt. Das Display wurde mit zwei Motiven von […]

    Durchleuchtet: Werbedisplay der 60er

    Das hier gezeigte Werbedisplay ist ein sehr einfach hergestellter Blickfang für das Schaufenster. Aus dünnem Kunststoff tiefgezogen und  von innen mit einer simplen Glühlampe beleuchtet. Einfach geht es nicht. Jedoch: Im Stecker befindet sich ein Blinkschalter welcher dann für einen kleinen Hingucker sorgt. Das Display wurde mit zwei Motiven von […]

    Weiterlesen...

  • Die Märklin Sprint Werksanlage “Großer Preis von Märklin sprint” aus dem Jahre 1971 mit der Artikelnummer 0717 und einer Länge von über 4 Metern und fast zwei Metern Breite bietet auf einer vierspurigen Rennstrecke rasanten Fahrspass. Diese Anlage bietet durch vier gleich lange Strecken die Möglichkeit einen echten Rennbetrieb durchzuführen. Tatsächlich […]

    Märklin Sprint Werksanlage 0717 “Großer Preis von Märklin sprint”

    Die Märklin Sprint Werksanlage “Großer Preis von Märklin sprint” aus dem Jahre 1971 mit der Artikelnummer 0717 und einer Länge von über 4 Metern und fast zwei Metern Breite bietet auf einer vierspurigen Rennstrecke rasanten Fahrspass. Diese Anlage bietet durch vier gleich lange Strecken die Möglichkeit einen echten Rennbetrieb durchzuführen. Tatsächlich […]

    Weiterlesen...

  • Bereits 1984 erschien mit „Märklin Digital“ das erste digitale Modellbahnsystem für den Massenmarkt. Die ersten Komponenten dieses Systems waren technisch an einigen Punkten „beschnitten“, so waren beispielsweise „nur“ 80 Lokomotiven ansteuerbar und mit 14 Fahrstufen war es nicht möglich zielgenau zu rangieren. Weiterhin liessen die ersten Fahrgeräte eine Anfahr- oder […]

    Historisches Digital Set 6232 – „TRAIN-ING“

    Bereits 1984 erschien mit „Märklin Digital“ das erste digitale Modellbahnsystem für den Massenmarkt. Die ersten Komponenten dieses Systems waren technisch an einigen Punkten „beschnitten“, so waren beispielsweise „nur“ 80 Lokomotiven ansteuerbar und mit 14 Fahrstufen war es nicht möglich zielgenau zu rangieren. Weiterhin liessen die ersten Fahrgeräte eine Anfahr- oder […]

    Weiterlesen...

  • Die Zeichnungen der Modelle in den Katalogen der 50er und 60er Jahre versetzen heute noch viele die damals jung waren in die Vorweihnachtszeit von damals zurück. Doch auch in den Schaufenstern der Händler fanden die Motive Verwendung. Hier als Beispiel ein Hintergrundbeleuchtetes Werbedisplay mit der Baureihe 01, besser bekannt unter […]

    Beleuchtet: Werbedisplay der 60er Jahre

    Die Zeichnungen der Modelle in den Katalogen der 50er und 60er Jahre versetzen heute noch viele die damals jung waren in die Vorweihnachtszeit von damals zurück. Doch auch in den Schaufenstern der Händler fanden die Motive Verwendung. Hier als Beispiel ein Hintergrundbeleuchtetes Werbedisplay mit der Baureihe 01, besser bekannt unter […]

    Weiterlesen...

  • Die Vorteile des Märklin Wechselstrom Systems mit Punktkontakten, oder gar mit durchgehendem Mittelleiter, müssen hier sicher nicht erläutert werden. Somit ist der natürlich das erstaunen der Leser dieser Zeilen über die Überschrift verständlich und sogar erwünscht! Doch natürlich haben wir auch diesmal etwas zum Thema zu bieten, ein Aufsteller für […]

    Die Vorteile des Märklin Wechselstrom Systems

    Die Vorteile des Märklin Wechselstrom Systems mit Punktkontakten, oder gar mit durchgehendem Mittelleiter, müssen hier sicher nicht erläutert werden. Somit ist der natürlich das erstaunen der Leser dieser Zeilen über die Überschrift verständlich und sogar erwünscht! Doch natürlich haben wir auch diesmal etwas zum Thema zu bieten, ein Aufsteller für […]

    Weiterlesen...

  • Metallgleise, jeder Tischbahn Freund hat welche und fährt natürlich darauf (ab). Im Laufe der Jahre wurden die Metallgleise einer ständigen Verbesserung unterzogen, auffälligste Entwicklung war sicher die Umstellung vom durchgehenden Mittelleiter auf Punktkontakte. Doch nicht nut technische Verbesserungen, auch Ergänzungen im Gleisprogramm kamen immer mal wieder hinzu. Als eine der […]

    Scharfe Kurven: die neuen Bogenweichen 5140

    Metallgleise, jeder Tischbahn Freund hat welche und fährt natürlich darauf (ab). Im Laufe der Jahre wurden die Metallgleise einer ständigen Verbesserung unterzogen, auffälligste Entwicklung war sicher die Umstellung vom durchgehenden Mittelleiter auf Punktkontakte. Doch nicht nut technische Verbesserungen, auch Ergänzungen im Gleisprogramm kamen immer mal wieder hinzu. Als eine der […]

    Weiterlesen...

  • Tischbahner sind wie selbstverständlich Bahnfahrer – zumindest viele von uns. Doch wie legt man die Meter von zu Hause bis zum nächsten Märklin Shop zurück… ? Zu Fuss ist sicher die umweltverträglichste Methode, schneller und ebenso öko-politisch korrekt geht es mit dem Fahrrad. Auch öffentliche Verkehrsmittel lassen sich aus grünen […]

    Zeitlos: die Märklin Parkscheibe

    Tischbahner sind wie selbstverständlich Bahnfahrer – zumindest viele von uns. Doch wie legt man die Meter von zu Hause bis zum nächsten Märklin Shop zurück… ? Zu Fuss ist sicher die umweltverträglichste Methode, schneller und ebenso öko-politisch korrekt geht es mit dem Fahrrad. Auch öffentliche Verkehrsmittel lassen sich aus grünen […]

    Weiterlesen...

  • Wie bereits seit einigen Jahren, so findet auch 2012 wieder ein internationales Treffen mit Fahrbetrieb der Spurweiten 00 bis IV der „Fahrergemeinschaft Tischeisenbahn“ in Gaggenau, genauer im dortigen Unimog-Museum statt. In diesem Jahr findet der Termin einige Tage später statt, genauer am 3. und 4. März 2012. Dieses internationale Treffen mit historischen […]

    Internationales Treffen der Spurweiten 00 bis IV in Gaggenau

    Wie bereits seit einigen Jahren, so findet auch 2012 wieder ein internationales Treffen mit Fahrbetrieb der Spurweiten 00 bis IV der „Fahrergemeinschaft Tischeisenbahn“ in Gaggenau, genauer im dortigen Unimog-Museum statt. In diesem Jahr findet der Termin einige Tage später statt, genauer am 3. und 4. März 2012. Dieses internationale Treffen mit historischen […]

    Weiterlesen...

  • Das Jahr 1947 brachte große Veränderungen für die Märklin Spur 00 Tischbahnen. In der Druckschrift „OA 0748 st“ werden neue Modelle wie die Gußwagenserie oder auch der DL800 sowie das „Krokodil“ CCS800 vorgestellt. Doch die Veränderungen fanden auch im kleinen statt. Mit den neuen Modellen wurde ebenfalls eine verbesserte Oberleitung […]

    Angepasst: die Mastverlängerung 407 MV

    Das Jahr 1947 brachte große Veränderungen für die Märklin Spur 00 Tischbahnen. In der Druckschrift „OA 0748 st“ werden neue Modelle wie die Gußwagenserie oder auch der DL800 sowie das „Krokodil“ CCS800 vorgestellt. Doch die Veränderungen fanden auch im kleinen statt. Mit den neuen Modellen wurde ebenfalls eine verbesserte Oberleitung […]

    Weiterlesen...

  • Kleine Geschenke erhalten ja bekanntlich die Freundschaft. Das war auch in den 50er Jahren schon so und auch die für ihre Sparsamkeit bekannte Schwaben konnten sie da oft nicht entziehen. Insbesondere wenn es um die Pflege der Geschäftsbeziehungen ging, wurde mal ein Auge zugedrückt und einem guten Kunden auch mal […]

    Kleine Geschenke: Schönes Schwabenland

    Kleine Geschenke erhalten ja bekanntlich die Freundschaft. Das war auch in den 50er Jahren schon so und auch die für ihre Sparsamkeit bekannte Schwaben konnten sie da oft nicht entziehen. Insbesondere wenn es um die Pflege der Geschäftsbeziehungen ging, wurde mal ein Auge zugedrückt und einem guten Kunden auch mal […]

    Weiterlesen...

  • Am 5. und 6. November 2011 ist die Jahnhalle in Gaggenau mal wieder das Zentrum der Tischbahn Welt. Die Fahrergemeinschaft Tischeisenbahn zeigt diesmal wieder alte Märklin und Trix Anlagen im Fahrbetrieb. Gaggenau liegt im Nordschwarzwald im malerischen Murgtal in der Nähe von Baden-Baden. Man kann die Region bequem über die […]

    Tischbahn-Wochenende in Gaggenau

    Am 5. und 6. November 2011 ist die Jahnhalle in Gaggenau mal wieder das Zentrum der Tischbahn Welt. Die Fahrergemeinschaft Tischeisenbahn zeigt diesmal wieder alte Märklin und Trix Anlagen im Fahrbetrieb. Gaggenau liegt im Nordschwarzwald im malerischen Murgtal in der Nähe von Baden-Baden. Man kann die Region bequem über die […]

    Weiterlesen...

  • Für den Freund der Märklin Spur 00 kommt irgendwann der Zeitpunkt auch einmal einen Blick auf die restlichen Seiten der alten Kataloge zu werfen. Neben schönen Modellen in anderen, größeren Spurweiten findet sich dort auch das ein oder andere interessante Zubehörteil. Der Gedanke „das hab ich doch schon mal gesehen“ […]

    Orientierung auf der Anlage: Nummerschilder 2365

    Für den Freund der Märklin Spur 00 kommt irgendwann der Zeitpunkt auch einmal einen Blick auf die restlichen Seiten der alten Kataloge zu werfen. Neben schönen Modellen in anderen, größeren Spurweiten findet sich dort auch das ein oder andere interessante Zubehörteil. Der Gedanke „das hab ich doch schon mal gesehen“ […]

    Weiterlesen...

  • Ein schicker Verkaufsraum der 60er Jahre mit prall gefüllten Regalen und Vitrinen. Doch was macht man mit der letzten verbliebenen kahlen Wand? Ganz einfach: man bestellte bei Märklin die „Dekoration-Groß-Fotos“. Aus dicker Pappe und schwarz / weiss bedruckt wurden die Fotos vermutlich lediglich mit einigen Nägeln oder Reisszwecken an der […]

    Für Händler: Dekorations-Groß-Fotos

    Ein schicker Verkaufsraum der 60er Jahre mit prall gefüllten Regalen und Vitrinen. Doch was macht man mit der letzten verbliebenen kahlen Wand? Ganz einfach: man bestellte bei Märklin die „Dekoration-Groß-Fotos“. Aus dicker Pappe und schwarz / weiss bedruckt wurden die Fotos vermutlich lediglich mit einigen Nägeln oder Reisszwecken an der […]

    Weiterlesen...

  • Im Jahre 1967 brachte die Firma Märklin mit der Marke „Märklin Sprint“ eine eigene elektrische Autorennbahn auf den Markt. Die Autos wurden im Masstab 1:32 gebaut und erhielten zur stromabnahme Kupferschleifer – ähnlich der Skischleifer bei den Lokomotiven, anstatt den von Konkurenzprodukten bekannten Stromabnehmern aus Drahtgeflecht. Die Vorderachsen wurden durch […]

    Märklin Sprint: schnelles Plastik für das Schaufenster

    Im Jahre 1967 brachte die Firma Märklin mit der Marke „Märklin Sprint“ eine eigene elektrische Autorennbahn auf den Markt. Die Autos wurden im Masstab 1:32 gebaut und erhielten zur stromabnahme Kupferschleifer – ähnlich der Skischleifer bei den Lokomotiven, anstatt den von Konkurenzprodukten bekannten Stromabnehmern aus Drahtgeflecht. Die Vorderachsen wurden durch […]

    Weiterlesen...

  • In den Ersatzteilkatalogen der 60er Jahre fanden sich neben den eigentlichen Einzel- und Verschleißteilen der verschiedenen Lokomotiven und Wagen auch einige für die Modellbahnwerkstatt recht nützliche Werkzeuge. Eines davon ist die Dornpresse 0260 sowie die dazugehörigen Aufnahmen 0261 welche auf einem Aufsteckbrett aus Holz geliefert wurden. Die Aufnahmen für die […]

    Frisch gepresst: die Dornpresse 0260

    In den Ersatzteilkatalogen der 60er Jahre fanden sich neben den eigentlichen Einzel- und Verschleißteilen der verschiedenen Lokomotiven und Wagen auch einige für die Modellbahnwerkstatt recht nützliche Werkzeuge. Eines davon ist die Dornpresse 0260 sowie die dazugehörigen Aufnahmen 0261 welche auf einem Aufsteckbrett aus Holz geliefert wurden. Die Aufnahmen für die […]

    Weiterlesen...

  • Noch kurz vor Ausbruch des 2. Weltkrieges versuchte Märklin im Jahre 1937 einen Fuss in den englischen Markt zu bekommen. Als Zugpferd sollte die heute sehr seltene E 800 dienen – eine ausschliesslich für den englischen Markt gebaute Dampflokomotive. Bei den Wagen nahm man die Sache nicht ganz so genau, […]

    Englischer Adel: die Wagen 342 E und 343 E der LMS

    Noch kurz vor Ausbruch des 2. Weltkrieges versuchte Märklin im Jahre 1937 einen Fuss in den englischen Markt zu bekommen. Als Zugpferd sollte die heute sehr seltene E 800 dienen – eine ausschliesslich für den englischen Markt gebaute Dampflokomotive. Bei den Wagen nahm man die Sache nicht ganz so genau, […]

    Weiterlesen...

  • Bereits im ersten Katalog der Spur 00 von 1935 fand sich neben einer Dampflokomotive (die R 700) auch eine Elektrolokomotive – die RS 700. Bei der kleinen, zweiachsigen RS 700 wurden Dach, Stromabnehmer – diese wahren nicht funktionsfähig – sowie der Aufbau aus Blech gefertigt. Dieser Umstand bewahrte zum Glück […]

    Frühes Blech in grün: die RS 700

    Bereits im ersten Katalog der Spur 00 von 1935 fand sich neben einer Dampflokomotive (die R 700) auch eine Elektrolokomotive – die RS 700. Bei der kleinen, zweiachsigen RS 700 wurden Dach, Stromabnehmer – diese wahren nicht funktionsfähig – sowie der Aufbau aus Blech gefertigt. Dieser Umstand bewahrte zum Glück […]

    Weiterlesen...

Seite 3 von 1012345678910

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen