50er Archiv

  • Die legendäre Stromliniendampflok SK 800 von Märklin ist bei Sammlern sicher eines der beliebtesten Modelle. Das von 1939 – 1959 (als Teilesatz auch später noch verfügbar) produzierte Modell war sogar zeitweise auf dem Titelbild der zeitgenössischen Kataloge zu finden. Mit einigen Wagen der 350er oder 346er Serien ein toller Zug […]

    SK 800 x2: die BR 06 von Schnabel

    Die legendäre Stromliniendampflok SK 800 von Märklin ist bei Sammlern sicher eines der beliebtesten Modelle. Das von 1939 – 1959 (als Teilesatz auch später noch verfügbar) produzierte Modell war sogar zeitweise auf dem Titelbild der zeitgenössischen Kataloge zu finden. Mit einigen Wagen der 350er oder 346er Serien ein toller Zug […]

    Weiterlesen...

  • Vor einigen Jahren konnte der fabelhafte TW700 Prototyp aus dem Märklin Werkstatt auf tischbahn.de vorgestellt werden. Nun kann man ein solches Stück natürlich nicht einfach mal so – auch bei reichlich Hobby-Budget – für die eigene Sammlung erwerben. Doch es geht auch ein wenig anders… Bei einem bekannten Online Auktionshaus tauchte […]

    Ausgegraben: der TW auf Märklin Schienen

    Vor einigen Jahren konnte der fabelhafte TW700 Prototyp aus dem Märklin Werkstatt auf tischbahn.de vorgestellt werden. Nun kann man ein solches Stück natürlich nicht einfach mal so – auch bei reichlich Hobby-Budget – für die eigene Sammlung erwerben. Doch es geht auch ein wenig anders… Bei einem bekannten Online Auktionshaus tauchte […]

    Weiterlesen...

  • Bereits vor einiger Zeit wurde hier das Buch „Meine Märklin Modellbahn – Was sie leistet, lehrt und erleben läßt” von Dr. Walter Strauss vorgestellt. Dr. Strauss hat einige weitere Bücher verfasst, so zum Beispiel das Buch „Liliputbahnen“ über das hier ebenfalls schon berichtet wurde. Nun könnte man denken, das dies „Sammelgebiet“ […]

    Werbung für die Spur 00 – die Walter Strauss Story

    Bereits vor einiger Zeit wurde hier das Buch „Meine Märklin Modellbahn – Was sie leistet, lehrt und erleben läßt” von Dr. Walter Strauss vorgestellt. Dr. Strauss hat einige weitere Bücher verfasst, so zum Beispiel das Buch „Liliputbahnen“ über das hier ebenfalls schon berichtet wurde. Nun könnte man denken, das dies „Sammelgebiet“ […]

    Weiterlesen...

  • Für die Illustrationen der Märklin Kataloge – und ab den 50er/60er Jahren auch für die Bilder auf den Kartons – waren verschiedene Künstler in den Diensten der Firma Märklin tätig. Recht bekannt ist Josef Danilowatz, welcher auch mit vielen anderen Autoren der damaligen Zeit – unter anderem Walter Strauss – […]

    Dynamisch: Werbeplakat für die DA800

    Für die Illustrationen der Märklin Kataloge – und ab den 50er/60er Jahren auch für die Bilder auf den Kartons – waren verschiedene Künstler in den Diensten der Firma Märklin tätig. Recht bekannt ist Josef Danilowatz, welcher auch mit vielen anderen Autoren der damaligen Zeit – unter anderem Walter Strauss – […]

    Weiterlesen...

  • Lampen in den verschiedensten Formen dürfen auf keiner Tischbahn Anlage fehlen, bringen sie doch Licht ins Dunkel. Auch ist das Flair welches eine historische Modellbahn im Dunkeln mit entsprechender Beleuchtung ausstrahlt immer wieder faszinierend. Vor einiger Zeit wurde an dieser Stelle bereits die erste Lampe für die Spurweite 00 vorgestellt […]

    Strahlend: die Lampen 448/1 und 448/2

    Lampen in den verschiedensten Formen dürfen auf keiner Tischbahn Anlage fehlen, bringen sie doch Licht ins Dunkel. Auch ist das Flair welches eine historische Modellbahn im Dunkeln mit entsprechender Beleuchtung ausstrahlt immer wieder faszinierend. Vor einiger Zeit wurde an dieser Stelle bereits die erste Lampe für die Spurweite 00 vorgestellt […]

    Weiterlesen...

  • Die im Jahr 1935 eingeführte Spur 00 von Märklin wurde in den darauf folgenden Jahren nicht nur mit neuen Lokomotiven und Wagen ergänzt, auch der Zubehörbereich wurde kontinuierlich erweitert. So kamen bereits im Jahr 1937 10 Figuren aus Masse im Set 405 G hinzu die etwas Leben auf die Anlage […]

    Verwandtschaft: Märklin Figurensets – nicht von Märklin

    Die im Jahr 1935 eingeführte Spur 00 von Märklin wurde in den darauf folgenden Jahren nicht nur mit neuen Lokomotiven und Wagen ergänzt, auch der Zubehörbereich wurde kontinuierlich erweitert. So kamen bereits im Jahr 1937 10 Figuren aus Masse im Set 405 G hinzu die etwas Leben auf die Anlage […]

    Weiterlesen...

  • Auch in den 50er Jahren war klar: es muss Licht in ein Schaufenster. So findet sich im Werbehilfen Katalog von 1956 die hier gezeigte Spiegelleuchte 1020/2. Mit der Artikelnummer 1020/2 BA war diese Leuchte auch mit einem zusätzlichen Blinkschalter ausgestattet lieferbar. Der Preis betrug 9 DM für die Spiegelleuchte (14,90 […]

    Holz, Blech und Glas: Spiegelleuchte 1020/2

    Auch in den 50er Jahren war klar: es muss Licht in ein Schaufenster. So findet sich im Werbehilfen Katalog von 1956 die hier gezeigte Spiegelleuchte 1020/2. Mit der Artikelnummer 1020/2 BA war diese Leuchte auch mit einem zusätzlichen Blinkschalter ausgestattet lieferbar. Der Preis betrug 9 DM für die Spiegelleuchte (14,90 […]

    Weiterlesen...

  • 100 Jahre Märklin, das Jahr 1959 war etwas ganz besonderes in der Geschichte der Firma Märklin. Auch wenn man über das genau Jahr streiten kann, nach „offizieller“ Geschichtsschreibung waren im Jahre 1959 die ersten 100 Jahre der Firmen Geschichte geschrieben. Neben vielen neuen Modellen gab es auch einen ganz besonderen […]

    Neues Format: Schutzhülle für den Katalog 1959

    100 Jahre Märklin, das Jahr 1959 war etwas ganz besonderes in der Geschichte der Firma Märklin. Auch wenn man über das genau Jahr streiten kann, nach „offizieller“ Geschichtsschreibung waren im Jahre 1959 die ersten 100 Jahre der Firmen Geschichte geschrieben. Neben vielen neuen Modellen gab es auch einen ganz besonderen […]

    Weiterlesen...

  • Im Jahre 1935 wurde mit den ersten Modellen der neuen Spurweite 00 auch gleich ein komplettes Sortiment von Zubehör Teilen für die neue Miniatur Tischbahn angeboten. Hier durfte natürlich ein schicker Bahnsteig nicht fehlen. Unter der Artikelnummer 422 wurden zwischen 1935 und 1956 ganze sieben Varianten dieses Bahnsteiges angeboten – […]

    422 der erste Bahnsteig für die Spur 00

    Im Jahre 1935 wurde mit den ersten Modellen der neuen Spurweite 00 auch gleich ein komplettes Sortiment von Zubehör Teilen für die neue Miniatur Tischbahn angeboten. Hier durfte natürlich ein schicker Bahnsteig nicht fehlen. Unter der Artikelnummer 422 wurden zwischen 1935 und 1956 ganze sieben Varianten dieses Bahnsteiges angeboten – […]

    Weiterlesen...

  • Die Zeichnungen der Modelle in den Katalogen der 50er und 60er Jahre versetzen heute noch viele die damals jung waren in die Vorweihnachtszeit von damals zurück. Doch auch in den Schaufenstern der Händler fanden die Motive Verwendung. Hier als Beispiel ein Hintergrundbeleuchtetes Werbedisplay mit der Baureihe 01, besser bekannt unter […]

    Beleuchtet: Werbedisplay der 60er Jahre

    Die Zeichnungen der Modelle in den Katalogen der 50er und 60er Jahre versetzen heute noch viele die damals jung waren in die Vorweihnachtszeit von damals zurück. Doch auch in den Schaufenstern der Händler fanden die Motive Verwendung. Hier als Beispiel ein Hintergrundbeleuchtetes Werbedisplay mit der Baureihe 01, besser bekannt unter […]

    Weiterlesen...

  • Kleine Geschenke erhalten ja bekanntlich die Freundschaft. Das war auch in den 50er Jahren schon so und auch die für ihre Sparsamkeit bekannte Schwaben konnten sie da oft nicht entziehen. Insbesondere wenn es um die Pflege der Geschäftsbeziehungen ging, wurde mal ein Auge zugedrückt und einem guten Kunden auch mal […]

    Kleine Geschenke: Schönes Schwabenland

    Kleine Geschenke erhalten ja bekanntlich die Freundschaft. Das war auch in den 50er Jahren schon so und auch die für ihre Sparsamkeit bekannte Schwaben konnten sie da oft nicht entziehen. Insbesondere wenn es um die Pflege der Geschäftsbeziehungen ging, wurde mal ein Auge zugedrückt und einem guten Kunden auch mal […]

    Weiterlesen...

  • Auf Basis des Märklin Metallbaukastens wurden die verschiedensten Schaustücke für die Fenster und Ausstellungsräume der Märklin Händler hergestellt. Mit dem „Märklin Wunderrad“ konnte bereits vor einem Jahr ein solches Schaustück hier vorgestellt werden. Natürlich ist es nicht einfach, solche heute sehr seltenen Stücke zu finden. Umso erfreulicher ist es, dass […]

    In Schwung: die Sonnenuhr

    Auf Basis des Märklin Metallbaukastens wurden die verschiedensten Schaustücke für die Fenster und Ausstellungsräume der Märklin Händler hergestellt. Mit dem „Märklin Wunderrad“ konnte bereits vor einem Jahr ein solches Schaustück hier vorgestellt werden. Natürlich ist es nicht einfach, solche heute sehr seltenen Stücke zu finden. Umso erfreulicher ist es, dass […]

    Weiterlesen...

  • Vom Projekt Stuttgart 21 ist momentan nur eine Baustelle zu sehen, Stuttgart 21 ist ein im Bau befindliches Verkehrs- und Städtebauprojekt zur Neuordnung des Eisenbahnknotens Stuttgart.  Kernstück ist die Umwandlung des Stuttgarter Hauptbahnhofs in einen unterirdischen Durchgangsbahnhof. Dazu werden Gleiszuführungen in schnell befahrbare Tunnel verlegt. Etwa ein Quadratkilometer freiwerdende Gleisflächen […]

    Stuttgart 2010 – ein Bastelprojekt

    Vom Projekt Stuttgart 21 ist momentan nur eine Baustelle zu sehen, Stuttgart 21 ist ein im Bau befindliches Verkehrs- und Städtebauprojekt zur Neuordnung des Eisenbahnknotens Stuttgart.  Kernstück ist die Umwandlung des Stuttgarter Hauptbahnhofs in einen unterirdischen Durchgangsbahnhof. Dazu werden Gleiszuführungen in schnell befahrbare Tunnel verlegt. Etwa ein Quadratkilometer freiwerdende Gleisflächen […]

    Weiterlesen...

  • Grade rechtzeitig zum heutigen Spiel des Deutschen Teams bei der Fussball WM ist auch die Dachterasse des neuen Bahnhofs fertig geworden. Alles wurde dazu stilgerecht aus Blech gefertigt so das das Inventar auch den wildesten Fans standhalten wird. Auf dem kleinen Tisch im Vordergrund wird bis 16 Uhr noch ein […]

    Public Viewing auf der Dachterasse

    Grade rechtzeitig zum heutigen Spiel des Deutschen Teams bei der Fussball WM ist auch die Dachterasse des neuen Bahnhofs fertig geworden. Alles wurde dazu stilgerecht aus Blech gefertigt so das das Inventar auch den wildesten Fans standhalten wird. Auf dem kleinen Tisch im Vordergrund wird bis 16 Uhr noch ein […]

    Weiterlesen...

  • Für den Bau einer kleinen Tischbahn erschien im Jahre 1937 der Bahnhof 414 welches aus Blech gefertigt wurde. Neben dem Hauptgebäude war auf dem Blechsockel auch ein kleiner Güterschuppen mit Schiebetür, ein kleiner Zaun und eine sogenannte „Bahnsteigsperre“ – ein kleines Gebäude für einen Bahnbediensteten – befestigt. Die erste Version […]

    Komplett: 414 der Bahnhof mit Güterschuppen

    Für den Bau einer kleinen Tischbahn erschien im Jahre 1937 der Bahnhof 414 welches aus Blech gefertigt wurde. Neben dem Hauptgebäude war auf dem Blechsockel auch ein kleiner Güterschuppen mit Schiebetür, ein kleiner Zaun und eine sogenannte „Bahnsteigsperre“ – ein kleines Gebäude für einen Bahnbediensteten – befestigt. Die erste Version […]

    Weiterlesen...

  • Mit der DL 800 – DL steht hierbei für Doppel-Lokomotive – wurde im Jahre 1949 ein echtes Monster an Zugkraft vorgestellt. Basierend auf dem Motorteil des ST 800 wurde statt weiterer Wagen ein identisches Gehäuse des Triebkopfes, jedoch ohne Motor, angehängt. Beide Teile sind fest miteinander verbunden, über eine Kardanwelle […]

    Zugmonster: die DL 800

    Mit der DL 800 – DL steht hierbei für Doppel-Lokomotive – wurde im Jahre 1949 ein echtes Monster an Zugkraft vorgestellt. Basierend auf dem Motorteil des ST 800 wurde statt weiterer Wagen ein identisches Gehäuse des Triebkopfes, jedoch ohne Motor, angehängt. Beide Teile sind fest miteinander verbunden, über eine Kardanwelle […]

    Weiterlesen...

  • Wieder einmal trafen sich vom 27. – 28.2.2010 einige hundert Freunde der Tischbahnen im Unimogmuseum Gaggenau. Dieses jährliche Event lockte nun bereits im zehnten Jahr trotz bestem Wetters wieder viele Zuschauer an. Über 20 Anlage wurden gezeigt, neben einigen Märklin Werksanlagen auch Stücke aus der Produktion der Firmen Bing, Bub, […]

    Highlights der Tischeisenbahn im Unimogmuseum Gaggenau

    Wieder einmal trafen sich vom 27. – 28.2.2010 einige hundert Freunde der Tischbahnen im Unimogmuseum Gaggenau. Dieses jährliche Event lockte nun bereits im zehnten Jahr trotz bestem Wetters wieder viele Zuschauer an. Über 20 Anlage wurden gezeigt, neben einigen Märklin Werksanlagen auch Stücke aus der Produktion der Firmen Bing, Bub, […]

    Weiterlesen...

  • Es ist mal wieder soweit, am 27. und 28.2.2010 sieht man wieder alte Tischbahnen im Unimog-Museum in Gaggenau. Hier die Bilder von der Veranstaltung. Diese Veranstaltung ist wohl die umfangreichste in der Spurweite 00/H0. Folgende Exponate werden im Unimog Museum zu sehen sein: Mehrere originale Märklin Werksanlagen (in Göppingen gebaut) […]

    Tischeisenbahnen im Unimogmuseum Gaggenau

    Es ist mal wieder soweit, am 27. und 28.2.2010 sieht man wieder alte Tischbahnen im Unimog-Museum in Gaggenau. Hier die Bilder von der Veranstaltung. Diese Veranstaltung ist wohl die umfangreichste in der Spurweite 00/H0. Folgende Exponate werden im Unimog Museum zu sehen sein: Mehrere originale Märklin Werksanlagen (in Göppingen gebaut) […]

    Weiterlesen...

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen