Orientierung auf der Anlage: Nummerschilder 2365

Für den Freund der Märklin Spur 00 kommt irgendwann der Zeitpunkt auch einmal einen Blick auf die restlichen Seiten der alten Kataloge zu werfen. Neben schönen Modellen in anderen, größeren Spurweiten findet sich dort auch das ein oder andere interessante Zubehörteil. Der Gedanke “das hab ich doch schon mal gesehen” schiesst einem durch den Kopf… doch wo?

Die Bilder der imposanten Anlagen der 30er Jahre welche entweder für Kunden in den Katalogen aufgeführt waren – wie die Anlage 800/219 im Neuheitenkatalog 1939 – oder auf für Ausstellungen gefertigt wurden – Katalog 1938, MP 38 D, Seite 3 oder auch Katalog 1939, MP 39 D, Seite 16/17 mit der Großanlage der Messe Leipzig – zeigen neben Teilen aus dem Spur 00 Programm auf Zubehör aus dem Bereich der Spur 0. Auf den als Beispiel genannten Anlagen finden wir Nummerschilder zur Kennzeichnung der Weichen, diese waren unter der Artikelnumer 2365 ab 1938 im Katalog aufgeführt.

 

Neben dem Einzelverkauf unter der Artikelnummer 2365 waren auch zwei Garnituren mit je 6 Nummernschildern erhältlich. So konnten bis zu 12 Weiche gekennzeichnet werden. Die für den Spur 00 fixierten Sammler etwas ungewöhnlichen Artikelnummern 2365 G/1 und 2365 G/7 bilden den Inhalt der beiden Kartons recht gut ab.

 

6 Kommentare zu “Orientierung auf der Anlage: Nummerschilder 2365

  1. Hello, I have the two sets, they are very nice and also are very useful to locate switchs or opther accessories in the plant.
    I have seen once in an auction also a third set with numbers from 13 to 18, is this known or maybe we can assume this wa custom made by some collector ?
    Thank you and all the best from Italy.

  2. Frank,
    ich halte es für möglich, dass es weitere Schachteln gegeben hat: 13 bis18 und 19
    bis 24 -vielleicht gar weiter. Denn ich hatte einmal beim GTM-Spielzeugmarkt die Nummern 20 und 21(?) in der Hand. Die Schilder schienen mir keine Nachbauten zu sein. Aber so genau habe ich das -mangels echtem Interesse- nicht geprüft.
    Schöne Grüße aus Hessen
    Botho Wagner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.