Tischbahn 2.0 – die Erweiterung

dsc04630.JPG

Der aufmerksame Leser dieser Seiten wird es bemerkt haben, in den letzten Wochen war es etwas ruhiger. Grund dafür war, daß ich zugesagt hatte auf dem Berliner Märklin Stammtisch (MIST1) die Tischbahn im Live-Betrieb zu zeigen. Es zeigte sich aber, daß der Fahrbetrieb auf der ersten Version der Tischbahn mit nur einem Zug doch etwas langweilig war… also war schnell eine vierte Platte besorgt, lediglich der Umbau nahm mehr Zeit in Anspruch wie ursprünglich geplant.

Die Erweiterung brachte auch den Vorteil mit nun endlich mehrere Versionen des Bahnhofs Friedrichshafen (418) aufzustellen. Für den Stuttgarter Bahnhof (2039B) und die Bahnsteighalle (424B) wurde dabei auch gleich Platz geschaffen. Am Gleisplan wurden verschiedene Anpassungen vorgenommen.

Ein Kommentar zu “Tischbahn 2.0 – die Erweiterung

  1. Hallo,

    wie sieht denn der Betrieb mit dem Kopfbahnhof aus? Die Kehrschleife erlaubt ja in dieser Anordnung keine direkte Rückkehr des Zuges.

    Viele Grüße,
    Christian Hoppmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.