Über den Autor: Frank Ronneburg

Beschreibung
Frank Ronneburgs besonderes Interesse gilt den sogenannten „Händler- oder Werbeartikeln“. Dazu zählen alte Werbeschilder, Ausstellungsdisplays oder Händleranlagen – Ausstellungsstücke, welche speziell für Modelleisenbahn-Händler gefertigt wurden. Ein sehr exklusives Stück – die Märklin Sonnenuhr – konnte so vor einiger Zeit, nach langer Suche aus Schweden und einem Transport von über 2000 Kilometern, wieder öffentlich in einer Ausstellung präsentiert werden. Ein ganz besonderer Fund für Frank Ronneburg, da dieses Schaustück nach aktuellem Kenntnisstand weltweit nur noch einmal existiert.

Seit Jahren betreibt Frank Ronneburg die Seite tischbahn.de, eine Plattform für Liebhaber und Sammler von historischen Modelleisenbahnen. Hier werden regelmäßig aktuelle Fachartikel veröffentlicht und begehrte Sammlerstücke - deren Besonderheiten und Marktwert - fachkundig präsentiert.

Seine langjährige Erfahrung, Fachkenntnisse und Passion stellt der Experte als Kurator für zahlreiche Ausstellungsprojekte in ganz Deutschland unter Beweis. Zuletzt kuratierte er im Juni 2012 eine Ausstellung im Deutschen Technikmuseum Berlin und war Experte bei Auctionata für die Auktion "Märklin Eisenbahn aus privater Sammlung" im Mai 2013.

Seit 2015 wird die Mikado Märklin 00/H0 Edition von ihm gepflegt und um eine Online-Ausgabe mit deutlich erweitertem fachlichem und technischem Umfang ergänzt.

Artikel von Frank Ronneburg

  • Das 100-jährige Jubiläum der Firma Märklin im Jahre 1959 wurde nicht nur durch einen sehr schönen Katalog in bronzener Farbgebung mit vielen Hintergrundinformationen zur Firma gefeiert. In den Schaufenstern und Ausstellungsräumen der Händler fanden sich auch einige Exponate welche speziell für Händler hergestellt wurden. Ein besonders schönes Beispiel ist der […]

    1959 – 100 Jahre Märklin, das Jubiläumsschaustück „Globus“

    Das 100-jährige Jubiläum der Firma Märklin im Jahre 1959 wurde nicht nur durch einen sehr schönen Katalog in bronzener Farbgebung mit vielen Hintergrundinformationen zur Firma gefeiert. In den Schaufenstern und Ausstellungsräumen der Händler fanden sich auch einige Exponate welche speziell für Händler hergestellt wurden. Ein besonders schönes Beispiel ist der […]

    Weiterlesen...

  • Bei Märklin verstand man es schon immer die Produkte spektakulär zur Schau zu stellen. Neben der Spielzeugeisenbahn wurde u.a. auch der Metallbaukasten über viele Jahrzehnte angeboten. Daher lag es wohl nahe, diese beiden Produkte kombiniert zu präsentieren. So entstanden im Laufe der Zeit viele schöne Schaustücke für Messestände und Spiel­warengeschäfte, […]

    Immer im Kreis: das „MÄRKLIN“ Wunderrad

    Bei Märklin verstand man es schon immer die Produkte spektakulär zur Schau zu stellen. Neben der Spielzeugeisenbahn wurde u.a. auch der Metallbaukasten über viele Jahrzehnte angeboten. Daher lag es wohl nahe, diese beiden Produkte kombiniert zu präsentieren. So entstanden im Laufe der Zeit viele schöne Schaustücke für Messestände und Spiel­warengeschäfte, […]

    Weiterlesen...

  • Startete die neue Spurweite 00 im Jahre 1935 nur mit einer Dampflok R 700 und einer Elektrolokomotive RS 700, so wurde bereits 1936 das Programm deutlich erweitert. Bemerkenswert ist dabei, dass die neuen Modelle, die SLR 700 und der im folgenden beschriebene TWE 700 in einem sehr modernem Design ausgeführt […]

    Aktualisiert: Schnelles Blech – der TWE 700

    Startete die neue Spurweite 00 im Jahre 1935 nur mit einer Dampflok R 700 und einer Elektrolokomotive RS 700, so wurde bereits 1936 das Programm deutlich erweitert. Bemerkenswert ist dabei, dass die neuen Modelle, die SLR 700 und der im folgenden beschriebene TWE 700 in einem sehr modernem Design ausgeführt […]

    Weiterlesen...

  • Unter der Artikelnummer 416 wurde von 1935 bis 1936 ein Großstadtbahnhof produziert welcher zeitgleich mit dem Kleinstadtbahnhof 412 angeboten wurde. Das aus Blech gefertigte und gelötete Modell eines modernen Bahnhofs einer größeren Stadt ist symetrisch gestaltet, auf Anbauten wie beispielsweise einen Güterschuppen wurde verzichtet. Dieser wurde, passend zu diesem Bahnhof, […]

    Eleganz der 30er Jahre, der Bahnhof 416

    Unter der Artikelnummer 416 wurde von 1935 bis 1936 ein Großstadtbahnhof produziert welcher zeitgleich mit dem Kleinstadtbahnhof 412 angeboten wurde. Das aus Blech gefertigte und gelötete Modell eines modernen Bahnhofs einer größeren Stadt ist symetrisch gestaltet, auf Anbauten wie beispielsweise einen Güterschuppen wurde verzichtet. Dieser wurde, passend zu diesem Bahnhof, […]

    Weiterlesen...

  • Märklin fertigte schon mit dem Start der Spur 00 ein komplettes Programm für den Aufbau einer kompletten Anlage, welches auch die verschiedensten Gebäude und Zubehörteile beinhaltete. Natürlich gehörten dazu auch passende Gebäude wie Bahnhöfe und Bahnsteige. Beginnend mit der Artikelnummer 412 sind dabei die weiteren Artikelnummern sogar fast komplett aufsteigend […]

    Hübsch bunt – der Kleinstadtbahnhof 412

    Märklin fertigte schon mit dem Start der Spur 00 ein komplettes Programm für den Aufbau einer kompletten Anlage, welches auch die verschiedensten Gebäude und Zubehörteile beinhaltete. Natürlich gehörten dazu auch passende Gebäude wie Bahnhöfe und Bahnsteige. Beginnend mit der Artikelnummer 412 sind dabei die weiteren Artikelnummern sogar fast komplett aufsteigend […]

    Weiterlesen...

  • Vom 30.10. bis 01.11.2009 war der Berliner Postbahnhof am Ostbahnhof die Anlaufstelle für die Berliner Modellbahnszene. Mit einer historischen Anlage ist auch Tischbahn.de mit dem Team vom MIST1 dabei. Die Bilder zu diesem Event gibt es hier. An drei Tagen waren 7.700 Besucher im Postbahnhof und waren von den historischen […]

    Tischbahn Fahrbetrieb im Berliner Postbahnhof

    Vom 30.10. bis 01.11.2009 war der Berliner Postbahnhof am Ostbahnhof die Anlaufstelle für die Berliner Modellbahnszene. Mit einer historischen Anlage ist auch Tischbahn.de mit dem Team vom MIST1 dabei. Die Bilder zu diesem Event gibt es hier. An drei Tagen waren 7.700 Besucher im Postbahnhof und waren von den historischen […]

    Weiterlesen...

  • Mit der Artikelnummer 4508 fand sich über viele Jahre ein Kühlwagen in verschiedenen Ausführungen in den Märklin Katalogen. Waren die ersten Versionen noch mit einem schrägen, rotem Aufdruck „Kühlwagen“ versehen, so wurde dieser später durch ein Schiebebild mit schwarzer und auch kleinerer Schrift ersetzt. Leider sind diese Schiebebilder recht empfindlich, […]

    Kühl- oder Bierwagen, das ist hier die Frage…

    Mit der Artikelnummer 4508 fand sich über viele Jahre ein Kühlwagen in verschiedenen Ausführungen in den Märklin Katalogen. Waren die ersten Versionen noch mit einem schrägen, rotem Aufdruck „Kühlwagen“ versehen, so wurde dieser später durch ein Schiebebild mit schwarzer und auch kleinerer Schrift ersetzt. Leider sind diese Schiebebilder recht empfindlich, […]

    Weiterlesen...

  • Immer häufiger tauchen alte Modellbahnen auf die sich offensichtlich in einem traumhaften Neuzustand befinden. Natürlich ist es möglich, dass ein Modell vor vielen Jahren gekauft wurde und im Schrank verschwunden ist. In der Regel wurde jedoch mit den meisten Stücken mehr oder wenige viel gespielt und dies ist den Stücken […]

    Erkennen von alten Lacken, Verwendung einer UV-Lampe

    Immer häufiger tauchen alte Modellbahnen auf die sich offensichtlich in einem traumhaften Neuzustand befinden. Natürlich ist es möglich, dass ein Modell vor vielen Jahren gekauft wurde und im Schrank verschwunden ist. In der Regel wurde jedoch mit den meisten Stücken mehr oder wenige viel gespielt und dies ist den Stücken […]

    Weiterlesen...

  • Die mittlerweile recht günstig zu erhaltende Doppel-Zugpackung 0050 aus dem Jahre 1985, zum 50sten Geburtstag der Spurweite 00, erfreuen sich mittlerweile bei Umbaufreunden großer Beliebtheit. Mit wenig Aufwand lassen sich aus diesem Set Nachbildungen von seltenen Märklin Stücken, siehe beispielsweise „In neuen Look: das Schweiger 0050er LNER Zugset„, oder gar […]

    Neu lackiert: 0050 Güterwagen in neuem Look

    Die mittlerweile recht günstig zu erhaltende Doppel-Zugpackung 0050 aus dem Jahre 1985, zum 50sten Geburtstag der Spurweite 00, erfreuen sich mittlerweile bei Umbaufreunden großer Beliebtheit. Mit wenig Aufwand lassen sich aus diesem Set Nachbildungen von seltenen Märklin Stücken, siehe beispielsweise „In neuen Look: das Schweiger 0050er LNER Zugset„, oder gar […]

    Weiterlesen...

  • Im Nachkriegsprogramm der fanden sich, neben einigen Vorkriegsmodellen, auch verschiedene neue und gut detaillierte Modelle wie beispielsweise das Krokodil CCS 800 oder die neuen Supermodell Güterwagen. Daneben gab es aber auch einige Modelle zu denen ein wirklich konkretes Vorbild fehlte. Im Jahr 1948 erschien in den Regalen der Märklin Händler […]

    DT 800 der ICE der 50er Jahre

    Im Nachkriegsprogramm der fanden sich, neben einigen Vorkriegsmodellen, auch verschiedene neue und gut detaillierte Modelle wie beispielsweise das Krokodil CCS 800 oder die neuen Supermodell Güterwagen. Daneben gab es aber auch einige Modelle zu denen ein wirklich konkretes Vorbild fehlte. Im Jahr 1948 erschien in den Regalen der Märklin Händler […]

    Weiterlesen...

  • Im Vorfeld des Märklin Mega Meetings in Berlin konnte diese Märklin Werksanlage erworben werden, glücklicherweise war sie auch noch weitestgehend betriebsbereit und konnte problemlos während eines Treffens der Berliner Märklin Insider (http://mist1.de) in Betrieb genommen werden. Was auf den Bildern nicht weiter auffällt: zu Gast waren wir im Garten eines […]

    Märklin-Werksanlage mit K-Gleis von 1969

    Im Vorfeld des Märklin Mega Meetings in Berlin konnte diese Märklin Werksanlage erworben werden, glücklicherweise war sie auch noch weitestgehend betriebsbereit und konnte problemlos während eines Treffens der Berliner Märklin Insider (http://mist1.de) in Betrieb genommen werden. Was auf den Bildern nicht weiter auffällt: zu Gast waren wir im Garten eines […]

    Weiterlesen...

  • Neben dem bereits vorgestellten Bahnpflegewerkzeug 397/2, welches unter anderem mit Spezialzange, Pinzette und Schraubendreher ausgeliefert wurde, und somit vielseitig einsetzbar war, wurde von 1953 bis 1954 ein weiteres Werkzeugset mit der Artikelnummer 397/2 angeboten. Der Inhalt war (mit Ausnahme des Durchschlages) darauf ausgerichtet an der Anlage oder am rollenden Material […]

    Lange verbunden: das Bahnpflegewerkzeug 397/2

    Neben dem bereits vorgestellten Bahnpflegewerkzeug 397/2, welches unter anderem mit Spezialzange, Pinzette und Schraubendreher ausgeliefert wurde, und somit vielseitig einsetzbar war, wurde von 1953 bis 1954 ein weiteres Werkzeugset mit der Artikelnummer 397/2 angeboten. Der Inhalt war (mit Ausnahme des Durchschlages) darauf ausgerichtet an der Anlage oder am rollenden Material […]

    Weiterlesen...

  • Im Jubiläumsjahr 1985 – 50 Jahre Märklin H0 – erschien ein sehr schönes, aber leider auch viel zu teureres, Zugset mit der Artikelnummer 0050. Inhalt war zwei Züge die den ersten Modellen aus dem Jahre 1935 nachempfunden Waren. In einem grauen Karton waren jeweils ein Güterzug mit einer RS 700 […]

    In neuen Look: das Schweiger 0050er LNER Zugset

    Im Jubiläumsjahr 1985 – 50 Jahre Märklin H0 – erschien ein sehr schönes, aber leider auch viel zu teureres, Zugset mit der Artikelnummer 0050. Inhalt war zwei Züge die den ersten Modellen aus dem Jahre 1935 nachempfunden Waren. In einem grauen Karton waren jeweils ein Güterzug mit einer RS 700 […]

    Weiterlesen...

  • In den 60er Jahren war für die Märklin Händler unter anderem die hier gezeigte Schaufensternleuchte „Schnellzug – mit Bewegungseffekt“ erhältlich. Obwohl sich zu dieser Zeit bereits beim großen Vorbild die Zeit der Dampfloks dem Ende neigte wurde bei dieser Schaufensterleuchte die 01 097 – besser bekannt als Märklin Modell F […]

    Blickfang: Schaufensterleuchte „Schnellzug“

    In den 60er Jahren war für die Märklin Händler unter anderem die hier gezeigte Schaufensternleuchte „Schnellzug – mit Bewegungseffekt“ erhältlich. Obwohl sich zu dieser Zeit bereits beim großen Vorbild die Zeit der Dampfloks dem Ende neigte wurde bei dieser Schaufensterleuchte die 01 097 – besser bekannt als Märklin Modell F […]

    Weiterlesen...

  • Europaweites Treffen von Tischbahn Freunden aller Marken und Spurweiten vom 11. – 14.06.09 im Deutschen Technikmuseum, Berlin Mitte Juni gehörte ein Teil des Deutschen Technikmuseums in Berlin (DTMB) den Freunden der kleinen Eisenbahnen. Der Märklin Insider Stammtisch Berlin (MIST1) veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Technikmuseum Berlin (DTMB), den Hamburger […]

    MMM das Märklin Mega Meeting in Berlin

    Europaweites Treffen von Tischbahn Freunden aller Marken und Spurweiten vom 11. – 14.06.09 im Deutschen Technikmuseum, Berlin Mitte Juni gehörte ein Teil des Deutschen Technikmuseums in Berlin (DTMB) den Freunden der kleinen Eisenbahnen. Der Märklin Insider Stammtisch Berlin (MIST1) veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Technikmuseum Berlin (DTMB), den Hamburger […]

    Weiterlesen...

  • Mit der Einführung von Thermoplast Gehäusen im Jahre 1951 wurde eine recht erfolgreiche Ära von preiswerten Modellen eingeleutet. Das Fahrwerk wurde aus Stahlblech gefertigt, die Wagen bestanden aus nur sehr wenigen Einzelteilen. Waren zunächst nur ein Niederbordwagen (305), ein Kühlwagen (307) und der Weinwagen (308) verfügbar, so wurden bereits ein […]

    Stückgut Schnellverkehr, meist im Doppelpack

    Mit der Einführung von Thermoplast Gehäusen im Jahre 1951 wurde eine recht erfolgreiche Ära von preiswerten Modellen eingeleutet. Das Fahrwerk wurde aus Stahlblech gefertigt, die Wagen bestanden aus nur sehr wenigen Einzelteilen. Waren zunächst nur ein Niederbordwagen (305), ein Kühlwagen (307) und der Weinwagen (308) verfügbar, so wurden bereits ein […]

    Weiterlesen...

  • Am Samstag den 14.03.2009 fand von 12:00 bis 18:00 Uhr eine Ausstellung zum Thema „Historische Modelleisenbahnen“ statt. Die TRIX EXPRESS Freunde Berlin zusammen mit den Tischbahn-Freunden und der Schüler-Arbeitsgemeinschaft der Gustav-Heinemann-Oberschule konnten eine besondere Veranstaltung durchführen. Dank geht hier auch an die vielen Helfer vom MIST1: Helge, Stefan, Detlef, Christian, […]

    Historische Modelleisenbahnen in Berlin

    Am Samstag den 14.03.2009 fand von 12:00 bis 18:00 Uhr eine Ausstellung zum Thema „Historische Modelleisenbahnen“ statt. Die TRIX EXPRESS Freunde Berlin zusammen mit den Tischbahn-Freunden und der Schüler-Arbeitsgemeinschaft der Gustav-Heinemann-Oberschule konnten eine besondere Veranstaltung durchführen. Dank geht hier auch an die vielen Helfer vom MIST1: Helge, Stefan, Detlef, Christian, […]

    Weiterlesen...

  • Sie wäre sicher eines der gesuchtesten Modelle der Spurweite 00 gewesen wenn… ja wenn Märklin sich je zur Produktion der AK800 durchgerungen hätte. Das Modell der amerikanischen Dampflokomotive mit der schnittigen Stromlinienverkleidung blieb leider der größeren Spurweite 0 vorbehalten und auch die Freunde der Spur Z können auf ein Modell […]

    Nur geträumt? Die AK800

    Sie wäre sicher eines der gesuchtesten Modelle der Spurweite 00 gewesen wenn… ja wenn Märklin sich je zur Produktion der AK800 durchgerungen hätte. Das Modell der amerikanischen Dampflokomotive mit der schnittigen Stromlinienverkleidung blieb leider der größeren Spurweite 0 vorbehalten und auch die Freunde der Spur Z können auf ein Modell […]

    Weiterlesen...

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen